/  Entwickeln   /  Dem Boden entgegen…

Dem Boden entgegen…

Entwickeln Erforschen    Einsteiger – Fortgeschrittene 30 Min.+

Worum geht’s?

Wie gelingt es dir, ein Blatt Papier möglichst lange in der Schwebe zu halten? Klar, man könnte einen Papierflieger falten. Darum geht es hier aber nicht. Welche Konstruktionen schweben am längsten. Kommt es auf die Grösse, auf die Form oder auf die Oberfläche an? Finde es heraus.

Material

  • 1 Papierbogen DIN A4 
  • Schere 
  • Bleistift 

Weitertüfteln

  • Stoppe die Zeit deiner Schwebeversuche und vergleiche verschiedene Schwebeobjekte. 
  • Wie verändert sich die Schwebedauer, wenn du dein Schwebeobjekt aus einem grösseren oder kleineren Blatt Papier konstruierst? (A5, A3) 
  • Lass dich von den Schwebeobjekten aus der Natur, z. B. von der Pusteblume oder dem Ahornpropeller inspirieren.

.

Tipps und Tricks

.

Was machst du mit dem Ergebnis?

  • Mach ein kurzes Video von deinem Rekordflug. 
  • Gestalte ein Werbeplakat für dein geniales Flugobjekt.

.

Hinweise für Lehrpersonen

Der gesamte Content von makestars.pingag.ch/ ist creative commons lizenziert.

.

Didaktische Hintergrundinformationen zu dieser Challenge können Sie einsehen und downloaden, wenn Sie sich hier kostenlos anmelden.

[member]

Didaktische Hinweise

Die Challenge im Überblick
ChallengeZeitAufgabentypSchwierigkeitsgradKreativität und Tüfteln
Ohne Strom30+ Minuten;
es handelt sich hierbei um eine Mindestzeitangabe!
Auftragsorientierte UmsetzungleichtForschen, Entwickeln

Das Gestalten steht in dieser Challenge im Vordergrund. Die Kinder erfinden ein eigenes Theaterstück und überlegen selbstständig wie sie ihre Figuren darstellen wollen / können.

Challengecards – Download

Die Challengecard «Dem Boden entgegen» kann hier als pdf-Vorlage heruntergeladen werden. Der QR-Code auf der Challengecard leitet die Schülerinnen und Schüler direkt auf das betreffende Onlineangebot.

Lehrplanbezug (Lehrplan 21)
FachKompetenzKompetenzzieleKonkret in der Challenge
Technisches und textiles Gestalten (TTG)
TTG.1.A.1b
TTG.1.B.1.2b
TTG.1.B.2b
TTG.2.B.1.4b
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG)NMG.3.1f
NMG.5.1.d
  • Der vorgebebene Spielraum und die Einschränkung im Material machen die Aufgabe erst richtig knifflig.  
  • Komplizierte Konstruktionen schweben in der Regel nicht länger als einfache.  
  • Durch das Verwenden von grösserem oder kleinerem Papier können je nach Objekt unterschiedliche Veränderungen festgestellt werden. 
  • Stabile und leichte Schwebeobjekt sind im Vorteil. Die Flugzeit wird durch in der Luft pendelnde oder rotierende Bewegungen verlängert. Die Beispiele aus der Natur, Löwenzahn/Ahornpropeller machen es uns vor.

[/member]